Verzeichnisstruktur

Behördendokumente

1983 reichte die Österreichische Donaukraftwerke AG bei den zuständigen Verwaltungsbehörden die Genehmigungsanträge für den Bau eines Donaukraftwerks bei Hainburg ein. Der Bescheid des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft vom 22.12.1983, der das Kraftwerksprojekt Hainburg zum bevorzugten Wasserbau erklärt, war kräftiger Wind in die Segel der Kraftwerksbetreiber. Das von Otto König erstellte Fachgutachten pro Kraftwerk Hainburg löste heftige Kontroversen und Widerspruch aus.

© 2018 Nationalpark Donau-Auen GmbH - www.donauauen.at  |  Impressum  |  Datenschutz