Verzeichnisstruktur

Errichtungsphase 1996

Nach jahrzehntelangen Planungsarbeiten, heftigen öffentlichen Diskussionen und lokaler Gegnerschaft sowie langwierigen politischen Verhandlungen erfolgte am 27.10.1996 im Burghof auf dem Hainburger Schlossberg durch Umweltminister Martin Bartenstein und die Landeshauptmänner Erwin Pröll und Michael Häupl die feierliche Unterzeichnung der Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern Niederösterreich und Wien zur Errichtung und Erhaltung eines Nationalpark Donau-Auen. Die nötigen landesgesetzlichen Rechtsgrundlagen für den Nationalpark wurden 1996 finalisiert. Mit Jahresbeginn 1997 nahm die Nationalpark Donauauen GmbH als neu geschaffene, länderübergreifende Nationalpark Verwaltungs- und Managementorganisation ihren Betrieb auf und löste die Provisorische Geschäftsstelle Nationalpark Donau-Auen ab. Auf den folgenden fünf Unterseiten sind zahlreiche Dokumente verfügbar, die die Ereignisse und Ergebnisse der Errichtungsphase des Nationalpark Donau-Auen im Jahr 1996 illustrieren.

  • »

    Errichtungsphase 1996

    Presse

  • »

    Errichtungsphase 1996

    Lokale Nationalpark Gegnerschaft

  • »

    Errichtungsphase 1996

    Provisorische Geschäftsstelle

  • »

    Errichtungsphase 1996

    Rechtsquellen

  • »

    Errichtungsphase 1996

    Unterzeichnung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG

© 2018 Nationalpark Donau-Auen GmbH - www.donauauen.at  |  Impressum  |  Datenschutz