Verzeichnisstruktur

Konrad Lorenz Volksbegehren

Mit dem prominenten Nobelpreisträger als Schirmherr war das Konrad Lorenz Volksbegehren eine Speerspitze im Widerstand gegen das Kraftwerksprojekt Hainburg. Als Prozess von Frühjahr 1984 an bis über die Au-Besetzung hinaus, mit seinem Höhepunkt, der Eintragungsfrist von 04.-11.03.1985, war es Vehikel für die Manifestation der Ablehnung der Naturzerstörung durch ein weiteres Donaukraftwerk. Es fand breite Unterstützung auf der Seite der Kraftwerksgegner und stellte selbst eine wichtige Struktur im Widerstand dar, die auch nach der Eintragungsfrist aktiv blieb.

© 2018 Nationalpark Donau-Auen GmbH - www.donauauen.at  |  Impressum  |  Datenschutz