Verzeichnisstruktur

Managementpläne

Managementpläne sind wesentliche Planungsinstrumente und gelten international als unverzichtbar für hohe Qualität im Management von Schutzgebieten wie Nationalparks. Für den Nationalpark Donau-Auen galten bis zum Ende der Periode 2009 – 2018 unterschiedliche rechtliche Vorgaben und Rahmenbedingungen für Managementpläne jeweils für seinen Niederösterreichischen und seinen Wiener Anteil. Entsprechend unterschiedlich stellten sich die jeweiligen Managementpläne nach Geltungsdauer und Inhalten sowie Form und Gestaltung dar.

Für den Zeitraum 2019–2028 wurde erstmalig ein gemeinsames Dokument erarbeitet. Der Managementplan 2019 – 2028 für den Nationalpark Donau-Auen ist ein bundesländerübergreifendes strategisches Dokument und umfasst die gesamte Bandbreite der Aufgaben des Nationalparkmanagements. Der Managementplan gilt für Niederösterreich seit Jahresbeginn 2019, für den Wiener Nationalparkteil wurde der Gesetzgebungsprozess mit Sommer 2019 abgeschlossen. Wildstandsregulierung und Fischerei werden im Land Wien weiterhin in gesonderten Verordnungen, den jagdlichen und fischereilichen Managementplänen, geregelt.

  • »

    Managementpläne

    Managementpläne für den Niederösterreichischen Anteil

  • »

    Managementpläne

    Managementpläne für den Wiener Anteil

  • »

    Managementpläne

    Gemeinsamer Managementplan für Wien und Niederösterreich

© 2019 Nationalpark Donau-Auen GmbH - www.donauauen.at  |  Impressum  |  Datenschutz