Cookies ūüć™

Diese Website verwendet Cookies, die Ihre Zustimmung brauchen.

infothek

WWF Auenb√ľro

Mit seiner ‚ÄěRettet die Auen‚Äú Kampagne und dem ‚ÄěAuenb√ľro‚Äú war der WWF √Ėsterreich, unterst√ľtzt vom WWF International und dem Schweizer WWF, ein starker Tr√§ger des Wiederstands gegen das geplante Kraftwerk Hainburg.

Dateigröße: 72.18 KB

Rettet die Auen. Wiener Aktionstage

WWF Auen-B√ľro

Jänner 1984, 1984

Dateigröße: 1.65 MB

Einladund zu Einladung zur Pressekonferenz "Trinkwasser - Grundwasser - Abwasser" am 21. Sept. 1984 mit Stellungnahmen gegen Otto Koenig, 21.09.1984

Stellungnahmen gegen Otto Koenig Gutachten

WWF Auenb√ľro

21.09.1984, 1984

Dateigröße: 1.04 MB

Einladung zur Pressekonferenz "Trinkwasser - Grundwasser - Abwasser" am 21. Sept. 1984

Mit vier Kurzstudien zu Trinkwasser f√ľr Pressekonferenz des f√ľr WWF Auenb√ľro, 21.09.1984 Borovicz√©ny, Franz, Lund, Ebba, Weber, Reinhard

WWF Auenb√ľro

21.09.1984, 1984

Dateigröße: 89.96 KB

WWF Presse-Information. Die Au trocknet nicht aus

WWF Auenb√ľro

1984, 1984

Dateigröße: 38.84 MB

WWF Sachinformation, Nationalpark Donau-March-Thaya-Auen - von der Idee zur Verwirklichung

WWF Symposium Orth a.d. Donau 4.-6.10.1984

Carl Manzano, Karl Wagner, WWF

1984, 1984

Dateigröße: 667.45 KB

Liebe Freunde! Die Elektrizitätsunternehmen, die Gewerkschaft …

Karl Wagner, WWF Auen-B√ľro

1984, 1984

Dateigröße: 71.88 KB

Jeder kann der Tropfen sein … der das Fass voll macht

WWF Auen-B√ľro

1984, 1984

Dateigröße: 4.46 MB

Rettet die Auen, Panda extra Heft 33/1984

WWF

1984, 1984

Dateigröße: 798.94 KB

WWF-Panda Club Malwettbewerb - Ein Tier im Auwald

WWF

1984, 1984

Dateigröße: 22.21 MB

WWF Sachinformation Hainburg, Trinkwasser-Abwasser-Grundwasser

WWF Symposium 22. September 1984

WWF

1984, 1984